Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Impressum/Kontakt
Newsletter bestellen
Mitglied werden

ort Luisenstraße 116 42103 Wuppertal | zu Googlemaps »

zurück »
KONZERT
Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20 Uhr
Schlippenbach Trio
Alexander von Schlippenbach (Piano), Evan Parker (Saxophon) und Paul Lovens (Schlagzeug)



Seit sage und schreibe einem halben Jahrhundert gehören die drei Musiker des Schlippenbach Trios zu den führenden Akteuren der frei improvisierten Musik. Der 1938 in Berlin geborene, klassisch ausgebildete Pianist Alexander von Schlippenbach ist neben Peter Brötzmann und Peter Kowald einer der ersten deutschen Jazzmusiker gewesen, die seit Mitte der 1960er Jahre eine neue Spielweise, frei von allen rhythmischen und melodiösen Konventionen in Deutschland entwickelt hat. Legendär ist seine 1966 beim Jazzfest Berlin aufgeführte Suite „Globe Unity“ mit einer Free Jazz Big Band, die später vor allem in Wuppertal im Rahmen von jährlichen Free Jazz Workshops in den 1970er Jahren vor Ort live bei der Entwicklung neuer Stücke zu erleben war. Schon seit Ende der 1960er Jahre arbeitet Schlippenbach mit dem Aachener Schlagzeuger Paul Lovens zusammen, und seit den 1970er Jahren ist der Engländer Evan Parker immer wieder in unterschiedlichen Projekten und Bands mit Schlippenbach zu hören.

Das jährliche Konzert des Schlippenbach Trios zum Jahresabschluss ist mittlerweile schon eine schöne Tradition im ORT geworden, und wir freuen uns sehr, dass sie auch 2017 ihre Fortsetzung findet.