termine 2022

Freitag 04.02.2022, 20 Uhr

all female


Foto © Silke Kamin
Ute Völker (Akkordeon)

Angelika Sheridan (Bassflöte/Flöte)

Carolin Pook (Violine)

 

 

Die Reihe "all female" geht auch 2022 weiter. Im ersten Halbjahr wird der Schwerpunkt dieses Mal auf Wuppertaler Künstlerinnen liegen. Das erste Konzert bestreitet die Akkordeonistin Ute Völker mit ihrer langjährigen Duopartnerin Angelika Sheridan (Flöten). Sie präsentieren im ORT ihre im Lockdown 2021 frisch aufgenommene und abgemischte CD „Nachtblau“. Mit „Nachtblau“ greifen die Musikerinnen das seit dem Barock bekannte musikalische Genre der „Nocturnes“ auf und interpretieren es auf eine neue, ganz und gar zeitgenössische Weise. Zwischen Nachtblau und Morgengrau liegt glänzendes Dunkel, blitzt Wetterleuchten auf, glitzert ein Silberstreifen am Horizont, irrlichtern Traumbilder durch die Rauhnacht… – so versprechen es die Stücktitel. Erlebnisreich ist die Nacht im musikalischen Kosmos von Angelika Sheridan und Ute Völker – immer wieder finden ihre Instrumente aber auch zu einem gemeinsamen, ruhigen Atemfluss, der die Hörenden einhüllt wie tiefer, traumloser Schlaf. Hoch differenziert und federleicht balancieren die Musikerinnen durch das gesamte Spektrum zwischen klassischer Tongebung und feinsten Geräuschgeweben.     

 Als Gast kommt an diesem Abend im zweiten Teil die Violinistin und Komponistin Carolin Pook hinzu.  Pook hat Jazz an der Musikhochschule Köln studiert, bevor sie 2006 nach New York ging. 2014 war sie Artist in Residence der Peter Kowald Gesellschaft; 2016 Improviser in Residence beim Moers-Festival (mehr infos: www.carolinpook.com)

TICKETS NUR IM VORVERKAUF BEI www.wuppertal-live.de

Bis auf Weiteres reduzierte Platzzahl im ORT.

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln.

Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Luisenstr. 116

42103 Wuppertal

info@kowald-ort.com

Das Programm 2022 im ORT wird gefördert von: