Sonntag 31.10.2021

20 Uhr

Reihe «Jazz im ORT»

Konzert

Kristina Brodersen – „KRISTINA 4“

Kristina Brodersen – Saxofon

Bastian Stein – Trompete

Christian Ramond – Bass

Silvio Morger – Schlagzeug


Für ihr Projekt „KRISTINA 4“ hat die Kölner Alt- und Sopransaxofonistin Kristina Brodersen ein wunderbares Repertoire geschaffen, das Musik und Musikern in einerBesetzung ohne Harmonieinstrument große Gestaltungsfreiräume bietet. Inspiriert durch die freiheitsliebende Musik des Ornette Coleman der späten 1950er und -60er Jahre, verfolgt sie das Ziel, ihre motivische Improvisationskunst mit einer freien und offenen Spielweise zu verbinden. Unverkennbar ist dies in den Kompositionen „Monstertanz“ und „Don’s Time“. Letzteres hat Brodersen dem langjährigen

Bandgefährten Ornette Colemans aus dieser Zeit, dem Trompeter Don Cherry, gewidmet. Deutlich hörbar ist aber auch der Bezug zur Musik des legendären Sopransaxofonisten Steve Lacy, der sich ebenso dem Ideal verschrieben hatte, melodisch und harmonisch anspruchsvolle Jazz-Improvisation mit „avantgardistischer“ Freiheit zu vereinbaren. Exzellent besetzt ist die Formation „KRISTINA 4“ daher auch mit entsprechend vielseitigen und brillanten Musikern: dem renommierten Trompeter

Bastian Stein, Altmeister Christian Ramond am Bass, dem versierten Schlagzeuger Silvio Morger und nicht zuletzt Kristina Brodersen selbst.

Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Luisenstr. 116

42103 Wuppertal

info@kowald-ort.com

Das Programm 2021 im ORT wird gefördert von: