Reihe «Jazz im ORT»

Alexander von Schlippenbach Trio

 

Alexander von Schlippenbach (Piano)

Rudi Mahall (Bassklarinette)

Dag Magnus Narvesen (Schlagzeug)

 

Nach Corona bedingtem Ausfall 2020 nimmt Alexander von Schlippenbach die seit vielen Jahren gepflegte Tradition wieder auf und beschließt im ORT sein Jahresprogramm – diesmal aber mit gegenüber den Vorjahren neuer, erstklassiger Triobesetzung: Bassklarinettist Rudi Mahall (Jg. 1966) gilt als einer der international am meisten gefragten Jazzmusiker aus Deutschland. Aus Norwegen kommt der Schlagzeuger Dag Magnus Narvesen (Jg. 1988) dazu. Der 1938 in Berlin geborene, klassisch ausgebildete Pianist Alexander von Schlippenbach (Jg. 1938) ist neben Peter Brötzmann und Peter Kowald einer der ersten deutschen Jazzmusiker gewesen, die seit Mitte der 1960er Jahre eine neue Spielweise, frei von allen rhythmischen und melodiösen Konventionen in Deutschland entwickelt hat.

Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Luisenstr. 116

42103 Wuppertal

info@kowald-ort.com

Das Programm 2021 im ORT wird gefördert von: