Samstag 10.09.2022, 20 Uhr

Canaries on the Pole


Jacques Foschia (Brüssel; Klarinette/Bassklarinette)

Mike Goyvaerts (Brüssel; Percussion)

Christoph Irmer (Wuppertal; Violine)

Georg Wissel (Köln; Präpariertes Saxophon)

 

„Canaries on the Pole“ ist ein deutsch-belgisches Quartett für Gegenwartsmusik. Mit dem Mittel der freien Improvisation schafft das Quartett eine weitgehend abstrakte, farbenreiche und spannende polyphone zeitgenössische Kammermusik. 'Frei' ist die Wahl des musikalisch bzw. akustischen Materials (Klang, Melodie, harmonischer Bezug, Geräusch, Stille…). Obligat ist die Verantwortung jedes Einzelnen für das musikalisch-künstlerische Ganze und den gemeinsamen klanglichen Ausdruck. Im Sommer 2022 feiern die „Canaries on the Pole“ ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum mit einem frischen und experimentierfreudigen neuen Programm.

Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Luisenstr. 116

42103 Wuppertal

info@kowald-ort.com

Das Programm 2022 im ORT wird gefördert von: