Dienstag 16.08.2022, 20 Uhr

«all female»

Marlies Debacker, Piano solo


 

Die belgische Pianistin Marlis Debacker ist eine leidenschaftliche Interpretin frei improvisierter Musik und zeitgenössischer klassischer Musik. Sie erforscht ausgiebig die klanglichen Möglichkeiten ihres Instruments – auch mit dem Einsatz verschiedener Präparate, wodurch sie sich zwischen dem konventionellen Klavierklang und verschiedenen perkussiven und pseudoelektronischen Klängen bewegen kann. Sie lebt in Köln und unterrichtet an der dortigen Hochschule für Musik und Tanz (HfMT).

 

Debacker, geb. 1992, absolvierte ein Klavierstudium am KC Antwerpen sowie den Master an der HfMT Köln und Master Neue Musik an der Folkwang UdK Essen. In ihrer Musik widmet sie sich vor allem der Beziehung zwischen freier Improvisation und zeitgenössischer komponierter Musik. 2016 gründete sie das Trio Abstrakt, mit Salim Javaid (Saxophon) und Shiau-Shiuan Hung (Perkussion), ein Ensemble für Neue Musik. Weitere Projekte sind die Band UCHRONIA sowie ihr Klavierduo für zeitgenössische Musik mit Martyna Zakrzewska (PL) und ihr Soloprojekt.

Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V.

Luisenstr. 116

42103 Wuppertal

info@kowald-ort.com

Das Programm 2022 im ORT wird gefördert von: